Saisonauftakt geglückt!

In absoluter Bestform präsentierte sich Ski-Crosserin Daniela Maier vom Skiclub Urach im österreichischen Pitztal. Sie belegte in einem stark besetzten Europacuprennen Rang 1. vor der österreichischen Junioren-Weltmeisterin Sonja Gigler und vor Maiers Teamkollegin Johanna Holzmann (SC-Oberstdorf). Ebenfalls auf dem Pitztaler Gletscher nahm Daniela Maier an den internationalen österreichischen Meisterschaften Teil.  Auch hier belegte sie hinter Marielle Thompson einen herausragenden zweiten Podestplatz. Die ersten Rennen um den Weltcup folgen am 7. bis 9. Dezember im französischen Val Thorens.